Readmore

Ein Review von: David Hellmann
weitere Reviews von: · David Hellmann's: Webseite

Review von Stefan Bunk

Das 200-seitige Buch für die Uni muss bis in zwei Wochen gelesen werden? Die Seiten beim ausgeliehen Buch werden einfach nicht weniger? Bei solchen Problemen hilft ReadMore. Und der Titel ist dabei wörtlich zu nehmen: denn ReadMore hilft tatsächlich mehr zu lesen, indem es den Leseprozess aufzeichnet und Statistiken erstellt, die interessante Einblicke in das eigene Leseverhalten ermöglichen. Für Leute, die viel lesen und Zahlen mögen, ist ReadMore definitiv einen Blick wert. Natürlich ist das ganze nur eine Spielerei … aber durchaus eine motivierende.

Einführung in das Programm

(Das Prinzip ist einfach: Wenn man beginnt zu lesen, startet man einen Timer, der die Zeit für die aktuelle Sitzung stoppt. Auf der Basis der gestoppten Zeit berechnet ReadMore dann, wie lange man noch lesen kann/darf/muss, wann man ungefähr fertig ist und weitere interessante Informationen.

Optik und Design

Die App hat ein sehr schönes Design. Insbesondere das Bücherregal, in dem die Bücher mit verschiedenen Farben und Texturen angezeigt werden können, ist ein echter Hingucker. Die Dicke der Bücher richtet sich nach der Anzahl der Seiten und ein kleines Kreissymbol auf der rechten Seite zeigt an, wieviel Prozent des Buches man schon gelesen hat. Auch ansonsten ist die App in sehr angenehmen Brauntönen gehalten, unterstützt durch schöne Holzgrafiken – wie man es sich von einer App über Bücher eben vorstellt.

Benutzung und Einstellungsmöglichkeiten

Allzu viele Einstellungsmöglichkeiten gibt es nicht, sie sind aber auch nicht nötig. Fügt man ein neues Buch hinzu, gibt man Titel, Autor und die letzte Seite, wählt eine Farbe und eine Textur und fertig. Generell ist die Benutzung sehr einfach und logisch, aber hin und wieder, insbesondere wenn man alte Sitzungen bearbeiten möchte, ist die Anordnung der Buttons etwas gewöhnungsbedürftig und nicht intuitiv.

Programmkomplexität

Da die App schon durch den Verwendungszweck sehr eingeschränkt ist, hält sich die Komplexität sehr in Grenzen. Es gibt nichts, dessen Funktion nicht auf den ersten Blick ersichtlich wäre.

Tipps und Tricks

Die App eignet sich eher weniger für das Lesen auf dem iPhone (also durch iBooks etc.), da das Switchen zwischen den Programmen schnell nervt. Also lieber mal wieder ein gutes, altes Buch in die Hand nehmen und lesen. Ein kleiner Gimmick noch: wenn man im Bücherstapel nach unten zieht, erkennt man oben das Logo des Entwicklers im Holz eingraviert (und das gab es auch schon, bevor es iBooks gab ;-) ).

Die App gibt es gegenwärtig nur für das iPhone, der Entwickler arbeitet allerdings nach eigenen Angaben an einer iPad-Version.

Gewinne einen von drei Promocodes (US Store)

Navel Labs hat mir fünf Promocodes zur Verfügung gestellt diese es hier zu gewinnen gibt. Was man dafür tun muss? Wir wollen hier keinen Retweet Marathon starten. Es ist also ganz einfach:

  • Schreibe einfach einen Kommentar zu dem Review. Am besten und gern gesehen ist natürlich der ein oder andere Satz warum du einen der Promocodes bzw. eine der Lizenzen haben möchtest.
  • Das Gewinnspiel endet am 31.08.2010
  • Gebt eure richtige E-Mail bei dem Kommentar an damit wir euch erreichen können. Solltet ihr euch eine Woche lang nicht auf die E-Mail melden wird der Promocode oder die Lizenz an jemand anderen verlost.

Um die Promocodes einzulösen müsst ihr einen US iTunes Store Account haben bzw. anlegen. Hier findet ihr eine Anleitung wie ihr euch einen US iTunes Store Account erstellt.




David Hellmann

David Hellmann ist Grafiker, Webdesigner und Webentwickler aus Köln. Er ist fasziniert von WordPress und dessen Möglichkeiten und freut sich immer über neue Herausforderungen was dieses Thema angeht.

Reviews von: | David Hellmann's: Webseite

read: 10769 · today: 2 · last: May 22, 2017

8 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Kommentar #1 von:
    Matthias
    20. August 2010 // 23:03 Uhr

    Da ich ein leidenschaftlicher Leser, gerade im Bereich der Romane bin und immer wieder gern auch Zahlen zum Lesen nutze, würde ich mich seehr über eine kostenlose Lizenz für dieses sicherlich besonders praktische App freuen.

    Schöne Grüße,
    Matthias

  2. Kommentar #2 von:
    Isabel
    23. August 2010 // 03:26 Uhr

    Na, das ist doch mal ne App wie für mich gemacht. Als Buchhändlerin lese ich selbstverständlich gern und viel. Und mein Mann als Zahlenfreak will das bestimmt gerne analysieren :)
    Aber gibt es denn nun drei oder fünf Promocodes ;)

  3. Kommentar #3 von:
    Benjamin Koroll
    30. August 2010 // 12:28 Uhr

    Ich muss unbedingt einen der Promocodes gewinnen weil ich itunes echt klasse finde!!!!

    Twittername: bcpcooking

    bk@bcproject.de

  4. Kommentar #4 von:
    Chaim
    30. August 2010 // 12:30 Uhr

    Die App kannte ich bisher noch nicht. Allerdings habe ich gute Erfahrungen mit der Sleep Cicle App gemacht, die für mich auch nur einen Placeboeffekt dargestellt hat. Ähnlich wird es sich wohl auch mit der Readmore App verhalten. Interessant, aber eben eher eine Spielerei die zwar ein wenig motiviert aber nicht wirklich etwas neues ist. Dennoch ist die App interessant und theoretisch sogar die 1,59 Euro wert – aber eine zu gewinnen wäre natürlich noch besser ;)

  5. Kommentar #5 von:
    Thomas
    30. August 2010 // 12:55 Uhr

    Wow ich denke Readmore würde mir auf jeden Fall helfen mal nicht 3 Tage vor einer Prüfung Stress zu haben ob sich noch alles ausgeht durchzumachen!
    Ich denke die App hilft sicher auch, mich zum Lesen zu animieren :)
    Also würde ich mich aus lerntechnischen Gründen natürlich sehr über einen Promocode freuen :)

    Grüße Thomas

  6. Kommentar #6 von:
    Ahmet Topal
    30. August 2010 // 14:50 Uhr

    Ich würde mich auch über einen der Promocodes freuen, sogar wenn ich die App eher auf meinem iPad benutzen würde =)

    Dies würde mir in der Schule sehr hilfreich sein, damit ich weiß wie lang ich für ein Buch benötige (= Denn meine ganze Zeit @home möchte ich auch nicht mit einem Buch verbringen.

    Nach den Ferien, in der Kursstufe lesen wir viele Bücher, da brauche ich eine kleine Motivation^^

  7. Kommentar #7 von:
    Hermes Bags
    18. April 2013 // 04:33 Uhr

    Hi,this is a good place,I like this blog very much,thanks!

  8. Kommentar #8 von:
    lån
    8. February 2015 // 02:11 Uhr

    Howdy! I could have sworn I’ve visited this site before but after looking at a few of the articles I realized it’s new to me.
    Regardless, I’m definitely pleased I found it
    and I’ll be bookmarking it and checking back regularly!

  1. 1 • Pingback: Readmore Review auf Make Better Apps - David Hellmann - Grafikdesign, Webdesign, Webentwicklung, HTML, CSS, Wordpress

Kommentar schreiben

Diese HTML Tags kannst du nutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>