Calvetica

Ein Review von: David Hellmann
weitere Reviews von: · David Hellmann's: Webseite

Kalender Apps zu testen ist eine Pflicht! Und so kam es auch, dass ich mir letztens die App “Calvetica” im App Store gekauft habe. Als Designer und Mensch der schöne Dinge liebt, findet man natürlich auch an der Schrift Helvetica gefallen. Im App Store gibt es eine Vielzahl an Apps, die sich mit der Schrift schmücken und das auch ganz offensichtlich im Namen tragen. Calvetica ist eine davon und eine ausgesprochen schöne noch dazu. Bei mir hat sie es immerhin geschafft die Standard Kalender App vom Homescreen zu verdrängen. Hatte bisher noch keine geschafft die ich getestet habe.

Einführung in das Programm

Der Einstieg ist denkbar einfach. Ein paar Einstellungen vorgenommen und die richtigen Einstellungen gemacht und schon kann es auch los gehen. In der App selber kann man nur die Kalender auswählen und den Standard Kalender setzen. Weitere Sachen müssen in iPhone Einstellungen gemacht werden. Ich finde es aber immer unschön die Einstellungen von der App zu trennen. So richtig sehe ich auch keinen Sinn darin aber egal. Dort kann man auf jeden Fall alles erdenkliche und wichtige einstellen. Dazu aber weiter unten mehr.

Optik und Design

Die App kommt im schönen grau / weiss / rot daher und macht optisch schon einiges mehr her als die Standard App. Schon beim starten fühlt sich das ganze einfach besser an. Je nach dem was man eingestellt hat startet man in der Monatsübersicht, der Tagesansicht oder der Benachrichtigungen Übersicht. Das gilt für die Hochformat Ansicht sieht man eine Wochenübersicht. Das alles ist optisch sehr schön gemacht. Auch die ganzen Übergänge etc. sind super. Hier steckt viel Liebe drin und das merkt man auch. Schön ist auch, dass wen man sich im in der aktuellen Woche oder beim aktuellen Tag befindet, dass dieser dann farblich – die Leiste oben ist anders eingefärbt – hervorgehoben wird. Ist mir anfangs gar nicht so aufgefallen.

Benutzung und Einstellungsmöglichkeiten

Calvetica ist schlicht und übersichtlich und hat ein paar nette Features. Es gibt zum Beispiel mehrere Tagesansichten wo entweder einfach alle Aufgaben/Termine aufgelistet werden, Ein Arbeitstag in Stunden gezeigt wird (z.B. 9-18 Uhr – kann man selber bestimmen) oder eine komplette 24 Stunden Ansicht. Mein Favorit ist die einfache Listenansicht. Das ist jetzt wieder die Hochformat Ansicht. Im Querformat bekommt man eine Wochenübersicht mit allen Terminen gezeigt. Diese ist wirklich sehr schön gemacht und sehr übersichtlich. Alternativ steht im Querformat noch eine Tabellenansicht zur Verfügung. Das ganze ist ähnlich einer Excel-Tabelle und kann auch wieder als Arbeitstag oder Ganztags Tabelle angezeigt werden. In den Einstellungen kann man einiges einstellen was aber alles leicht verständlich sein sollte.





David Hellmann

David Hellmann ist Grafiker, Webdesigner und Webentwickler aus Köln. Er ist fasziniert von WordPress und dessen Möglichkeiten und freut sich immer über neue Herausforderungen was dieses Thema angeht.

Reviews von: | David Hellmann's: Webseite

read: 11965 · today: 2 · last: June 29, 2017

7 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Kommentar #1 von:
    Jakob Plöns
    14. February 2011 // 14:35 Uhr

    Super App, nur leider zeigt sie das aktuelle Datum auf dem Homescreen nicht an, so wie die Standard Kalender-App… hab jetzt beide auf meinem Homescreen :D

  2. Kommentar #2 von:
    David Hellmann
    14. February 2011 // 14:37 Uhr

    Zitat Jakob Plöns :

    Super App, nur leider zeigt sie das aktuelle Datum auf dem Homescreen nicht an, so wie die Standard Kalender-App… hab jetzt beide auf meinem Homescreen :D

    Ok, da muss ich leider zustimmen. Könnte man an die Entwickler ja mal heran tragen ob das Möglich wäre. Das ist wirklich ein nettes Feature der Standard App :)

  3. Kommentar #3 von:
    junk_f
    14. February 2011 // 15:52 Uhr

    Anhand der Screenshots und der Beschreibung finde ich die App relativ gelungen. Ich selbst suche stets nach einem guten digitalen Kalender, der übersichtlich ist und mir als Nutzer eventuell auch noch einige spezifische Einstellungen ermöglicht. Die 2,39,-€ wären es mir auf jeden Fall wert.

  4. Kommentar #4 von:
    Thomas
    14. February 2011 // 16:00 Uhr

    Ich glaub das mit dem Icon geht nicht weil das von der technischen Seite nicht möglich ist. Aber Apple macht da für sich natürlich ne Ausnahme ;-)

  5. Kommentar #5 von:
    David Hellmann
    14. February 2011 // 16:02 Uhr

    Zitat Thomas :

    Ich glaub das mit dem Icon geht nicht weil das von der technischen Seite nicht möglich ist. Aber Apple macht da für sich natürlich ne Ausnahme ;-)

    Ich glaube aber es gibt Apps die die Wochenzahl oder so ausgeben. Aber keine Ahnung :D

  6. Kommentar #6 von:
    MikE
    15. February 2011 // 14:19 Uhr

    Ich würde mich auch über einen Promocode freuen, weil ich sehr viel mit meinem Kalender auf meinem iPhone arbeite und da ist der Standard-Kalender definitiv ein bisschen eingeschränkt. ;)

  7. Kommentar #7 von:
    razomy
    27. February 2011 // 14:40 Uhr

    Man kann in den Einstellungen der App auswählen, ob Calvetica als “Notification-Symbol” (also die rote Zahl rechts oben) das aktuelle Datum ausgeben soll.

  1. 1 • Pingback: Calvetica Review auf Make Better Apps + Gewinnspiel - David Hellmann - Grafikdesign, Webdesign, Webentwicklung, HTML, CSS, Wordpress

Kommentar schreiben

Diese HTML Tags kannst du nutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>