Calcbot

Ein Review von: David Hellmann
weitere Reviews von: · David Hellmann's: Webseite

Hinter Calcbot steht niemand anderes als Tapbots die ja schon die ein oder andere *bot App im Store haben. Mit Calcbot gibt es nun einen sehr feinen und schön zu bedienenden Taschenrechner. Beim iPad ist im Gegensatz zum iPhone keine Taschenrechner App mehr installiert sodass, falls man eine braucht, man sich selber um eine kümmern muss. Calcbot ist wohl nicht die umfangreichste aber wohl eine der schönsten. Wer also nicht vorhat sein iPad zur nächsten Abi Klausur mitzuschleppen, sollte hier doch gut bedient sein.

Einführung in das Programm

Viel einzuführen gibt es hier nicht. Wie ein Taschenrechner funktioniert ist im Grunde klar. Wer das nicht versteht hat andere Sorgen :)

Optik und Design

Wie schon erwähnt steckt Tapbots hinter Calcbot und die haben schon mehrfach bewiesen, dass sie sehr schön anzusehende Apps entwickeln können die auch noch prima funktionieren. Es fängt beim schönen Icon an und zieht sich weiter durch die ganze App. Hier gibt es eigentlich nichts auszusetzen.

Benutzung und Einstellungsmöglichkeiten

Calcbot sollte man meiner Meinung nach immer im Querformat nutzen da dort ein schönes Feature der App zur Verfügung steht. Und zwar ist es ein Streifen wo die ganzen Rechenwege zu sehen sind. Kann ab und an sehr hilfreich sein. Einstellungen sind so gut wie nicht vorhanden. Es gibt die Möglichkeit Töne einzuschalten und ein “Für Währung runden” kann eingeschalten werden. Mehr gibt es nicht und mehr braucht es auch nicht. Wir wollen ja rechnen und nicht einstellen.

Programmkomplexität

Der Taschenrechner kann die gängigen Grundrechenarten und darüber hinaus sind aber auch noch Wurzeln ziehen, Sinus etc. vorhanden. Ich bin zu wenig im Mathe Business zuhause um hier näher auf die einzelnen Funktionen einzugehen. Für den Alltag sollte man damit aber alle mal auskommen.

Tipps und Tricks

Mit einem Swipe über die Tasten nach Links bzw. nach Rechts landet man bei den verschiedenen Eingabemöglichkeiten. Unter den Tasten zeigen zwei Punkte wo man sich gerade aktiv befindet. Sollte aber spätestens beim zweiten mal benutzen auch so klar sein. Mit der Zurücktaste kann man einzelne Zahlen löschen und mit einem langen klick lässt sich auch alles löschen.

Auf dem Streifen kann man mit einem Swipe nach rechts einzelne Sachen löschen. Aber auch der komplette Streifen kann gelöscht werden wenn man oben rechts (im Querformat) das Icon klickt. Auch per Mail verschicken ist hier möglich.





David Hellmann

David Hellmann ist Grafiker, Webdesigner und Webentwickler aus Köln. Er ist fasziniert von WordPress und dessen Möglichkeiten und freut sich immer über neue Herausforderungen was dieses Thema angeht.

Reviews von: | David Hellmann's: Webseite

read: 5642 · today: 3 · last: June 20, 2017

2 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Kommentar #1 von:
    Robin
    16. August 2010 // 17:20 Uhr

    Klasse Beitrag zu einem noch besseren Programm.
    Da sind 1,50 Euro bestens angelegt ;)

  2. Kommentar #2 von:
    Max
    17. August 2010 // 19:57 Uhr

    Hey,
    schönes Review. Und schöne UI hat der “Taschenrechner” ja auch. Gefällt mir gut, auf HTC Phones hat man einen ähnlichen.

  1. 1 • Pingback: Calcbot Review auf Make Better Apps - David Hellmann - Grafikdesign, Webdesign, Webentwicklung, HTML, CSS, Wordpress

Kommentar schreiben

Diese HTML Tags kannst du nutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>